Tila

 

Rasse: Podenco
Geschlecht: weiblich 
Alter: unter 1 Jahr
Mittelmeer-Check: ok
Größe : ca. 35 cm
geimpft: Ja
gechipt: Ja
kastriert: Ja

 

Die zarte Podenca ist eines der vier Notfelle die unsere Vorsitzenden im Juni beim Besuch des in Not geratenen Tierheim Patan mitgenommen haben. Sie läuft schlecht und scheint dabei große Schmerzen zu haben, so dass sie dringend operiert werden muss!

Wir haben eine tolle Pflegestelle gefunden und Tila konnte 24.7. nach Geldern (NRW) ziehen. Hier wurde sie nun dem Tierarzt vorgestellt und operiert. Es war eine sehr schwere OP, die fast 4 Stunden dauerte. Die luxierte Kniescheibe musste die Tierärztin erst suchen, es wurde das Knie und der Meniskus am linken Bein operiert um nun zu schauen wie sich die OP auf die schwerere Fehlstellung des rechten Beines auswirkt. Im rechten Bein ist KEINE KNIESCHEIBE vorhanden.. 

Am 12.8. war Tila nochmal bei Tierarzt zur Kontrolle und Beratung.
Die Spezialisten haben entschieden Tila nicht mehr weiter zu operieren. Ein künstliches Kniegelenk würde mind. 5 weotere Operationen bedeuten, weil ja nicht mal die Vorrichtung für ein Kniegelenk im rechten Bein vorhanden ist.
Die ganze Prozedur wäre mit großen Schmerzen für Tila verbunden und das Ergebniss dann vielleicht auch nur minimal anders als heute .

In Anbetracht dessen , dass Tila so eine Kämpferin ist und überhaupt nicht den Eindruck macht, dass sie große Schmerzen hat und Miniskus/Kreuzband soweit wieder hergestellt wurde, hat sie in der folgenden einen Rolli angepaßt bekommen .
Die tapfere Kleine macht das super, schon am 2. Tag rannte sie munter beim Spaziergang mit - ihr Rücken ist endlich entspannt und nicht mehr zusammen gekrümmt. Wir sind sehr froh dass der Rolli so gut hilft !

Tila ist unkompliziert und einfach lieb. Mit anderen Hunden versteht sie sich sehr gut. Auch das Zusammenleben mit Katzen sollte möglich sein.

Rassetypisch ist die zarte Maus neugierig, verspielt und aktiv.

Update Dez. 22: der Rolli hat Tila eine völlig neue Lebensqualität gegeben, die rennt und spiel und freut sich des Lebens… so schön!

Letzten Monat musste sie nochmals operiert werden, die Gebärmutter wurde entfernt. Alles ist gut überstanden und inzwischen die Schonzeit auch vorbei, so dass Attila wieder durchstarten kann.

Kontakt :

Frau Lidia Vallcorba (Düren) 
Betreuung der Adoptionsinteressenten 
e-Mail: vallcorba@t-online.de  
Tel.: 02421-85448  Montag - Samstag von 10 bis 20 Uhr

 

Mit Rolli:

nach der OP:

---


Zurück