Neuigkeiten

Grüße aus Spanien
Isolda sagt DANKE !
Inga´s Besuch in Spanien

Tierschutz in Spanien

Hier möchten wir Ihnen die Tierschützer vorstellen, mit denen wir in Spanien zusammenarbeiten:

Marc vom Tierheim Seproan Sallent


Der Katalane engagiert sich seit vielen Jahren im Tierschutz: er leitet das Tierheim Seproan der kleinen Gemeinde Sallent im Norden Spaniens, zusätzlich zu seinem eigentlichen Job. In der Arbeit mit den Tieren geht er auf und auch sein Zuhause ist eine Oase und Rückzugsort für so allerlei Getier, ob Hund, Enten, Schildkröten oder Vögel. Häufig wird er gerufen, wenn Tiere aus schlechter Haltung befreit werden oder streunend gesichtet wurden. Er und sein Team retten die Tiere  von der Strasse und vor einem oft schlimmen Schicksal. Die Mitarbeiter des Tierheims in Katalonien sind eine private Gruppe von Tierschützern, die sich zur Aufgabe gesetzt haben, in Not geratenen Tieren zu helfen. Über Geld und Futterspenden freuen sie sich immer sehr!

Facebook Link: @seproan.sallent

Die Streunerhilfe-Katalonien vermittelt die Hunde und Katzen aus Marc Tierheim in liebevolle Zuhause in Deutschland. Schauen Sie gern mal rein:

http://www.hunde-streunerhilfe-katalonien.de/unser-tierheim-in-sallent.htm

Pilar aus Zaragoza 


In den letzten Jahren ist die Zusammenarbeit mit der Tierschützerin Pilar, die wir über Marc kennenlernten, immer enger geworden. Sie engagiert sich Tag und Nacht um so vielen Hunden wie möglich zu helfen. Die mittelgroße Stadt Zaragoza ist umgeben von einer Steinwüste, dort gehen die spanischen Galgueros und die Gruppen der Sinti und Roma auf Jagd. Die Anzahl der häufig in schlimmen Zuständen gehaltenen Galgos und Podencos ist nicht überschaubar. Pilar folgt unerschrocken jedem Hinweis über leidende oder gefährdete Hunde. Sucht den Kontakt mit den Jägern, und unternimmt jede nur denkbare Aktion um die Hunde vor dem Tod zu retten. Sie wendet ihr ganzes Geld für Tierarztrechnungen und Futter auf. Wir finden Pilars Einsatz toll und wollen sie bestmöglich unterstützen.

Wir sind ein kleiner Verein, der immer nur einige wenige Windhunde in der Vermittlung hat um Ihnen die besten Chancen zu geben, schnell das RICHTIGE Zuhause zu finden. Auch Pilar kann nicht mehr als etwa 10 Hunde zur gleichen Zeit bei sich in Pflege haben, manchmal ein paar mehr in einer externen Pflegestelle. So können wir uns gut über die überschaubare Anzahl Hunde austauschen, Ihnen die nötige medizinische Versorgung zukommen lassen, den Charakter einschätzen und so die passende Familie finden. Eine Win/Win Situation für alle sozusagen...


Pilars Aktivitäten kann man bei Facebook verfolgen unter @adopta.zaragoza